eigenverantwortlich

Adventssingen
eigenverantwortlich · 05. Dezember 2021
Im Adventskalender findet man jeden Tag eine kleine Freude: Schokolade, kleine Geschenke, Bilder. Warum nicht auch mal eine einfache Übung, die die Nerven entspannt und Stress abbaut? Ein paar Minuten täglich sollten wir uns Wert sein :-)
Frisch, saftig, steirisch
eigenverantwortlich · 24. Oktober 2021
Immer wieder hörte ich den Spruch über unterschiedliche Naturmittel "Ich hab's probiert, aber es hat keine Wirkung." Wenn jemand hinter die Kulissen guckt, stellt schnell fest, warum manche Mittel wirken und manche nicht.

Das gute Leben
eigenverantwortlich · 07. Oktober 2021
"Nicht das Leben sondern das GUTE Leben ist vor allem zu schätzen." Ein Zitat von Sokrates. Was ist das gute Leben? Und: gibt es das eine gute Leben? Gehen wir auf eine kleine, philosophische Reise :-)
Happy life
eigenverantwortlich · 29. Juli 2021
Ich hatte mir vorgenommen über das Immunsystem zu schreiben, aber dann ist mir ein Gedanke gekommen, der das Thema von einer anderen Seite betrachtet: aus der Sicht der Fröhlichkeit.

Foto-Hotspot
eigenverantwortlich · 04. Juli 2021
Überall dort, wo es richtig schön ist, sind richtig viele Menschen. Dies trifft heute mehr zu als je zuvor. Urlaub hat sich vom Erleben zum Konsumieren entwickelt.
Ein zahnloser Tiger
eigenverantwortlich · 20. Juni 2021
Dieses Bild ist kurz vor Sonnenuntergang im Grand Canyon, Arizona, entstanden. Die Schluchten des Grand Canyon liegen zu diesem Zeitpunkt schon in der Dunkelheit verborgen und ihre Mächtigkeit ist für uns nur mehr zu erahnen. Genauso verhält es sich mit unserer Intuition: sie ist mächtig und entscheidend für unser Leben, mächtiger, als die Wissenschaft je zugeben wollte.

Yummy in my tummy
eigenverantwortlich · 23. Mai 2021
Die Zeichentrickfigur Winnie Pooh liebt Honig und streicht sich liebevoll den Bauch, wenn er welchen gegessen hat. Wie liebevoll sind wir zu unserem Bauch, wenn sich ein Gefühl einstellt, das unserem Verstand widerspricht?
Ein Haus wie ein Baum
eigenverantwortlich · 16. Mai 2021
"Leben einzeln und frei wie ein Baum und brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht." (Nazim Hikmet, Davet). Was können wir von einem Baum, was von einem Wald für unsere Behausung abschauen?

Was kann einer allein schon ausrichten...
eigenverantwortlich · 25. April 2021
...fragt sich die halbe Menschheit. So lautet der Spruch auf einem Werbeplakat in unserer Umgebung. Hatte nicht jeder von uns schon mal den Gedanken: Wer bin ich schon, dass ich allein etwas verändern kann? Aber andersrum gedacht: Wenn ich nichts verändern kann und der andere auch nicht, wer verändert?
Ohnmächtig
eigenverantwortlich · 20. Januar 2021
"Ich bin unbedeutend. Ich bin unwichtig. Ich bin zu klein. Ich kann nichts. Ich weiß nichts. Ich bin machtlos." Wer den einen oder anderen Satz schon einmal gedacht, ausgesprochen oder von jemand anderem gehört hat, bitte weiterlesen!

Mehr anzeigen