tierisch

Natur vs Natur
tierisch · 11. Juli 2021
Es gibt so viel, was die Naturheilkunde und Homöopathie Gutes und Heilvolles bewirken können. Natürliche Vorgänge allerdings, die unser Leben unbequem machen, mit NaturHEILkunde zu verändern macht für die Natur keinen Sinn. Denn: was heil ist, muss nicht heil werden.
Abenteuer marsch!
tierisch · 29. Juni 2021
Urlaub mit unseren Hunden ist großartig. Sie sind unternehmungslustig und für jeden Blödsinn zu haben und ihre Ausdauer ist fast grenzenlos. Was uns Spaß macht, macht ihnen Spaß. Manchmal übersehen wir bei all ihrer Abenteuerlust, dass ihr Herz größer ist, als ihnen gut tut.

Hundetränen
tierisch · 13. Juni 2021
Alles, was wir tun, hat Einfluss und Auswirkung. Manchmal ist uns nicht bewusst, dass wir mit unseren Taten Schaden anrichten und dann ist eine Erklärung notwendig. Was tun wir, wenn unsere Erklärungen nicht verstanden werden, weil der, dem der Schaden entstanden ist, keine uns Menschen bekannte Sprache spricht? Wie erklären wir es unseren Tieren?
Schnipp, schnapp - Hoden ab
tierisch · 25. März 2021
Die Natur begegnet uns und unseren Tieren immer mit Wertschätzung. Eine Qualität, die wir bei so manchem (Tier)Arztbesuch schmerzlich vermissen. Gut, wenn wir in so einer Situation eigenverantwortlich bleiben und das Wohl unseres Tieres im Auge behalten.

Willi der Wurm
tierisch · 24. Februar 2021
Spulwürmer, Bandwürmer, Hakenwürmer oder gar Giardien - alles keine schönen Gefährten für unsere Fellschnauzerln. Mit Chemie und Keule kann man sie schnell vernichten - genauso wie die guten Darmbewohner. Zum Glück gibt's die Natur, die auch dafür fantastische Lösungen parat hält.
1 Stunde und 48 Euro später
tierisch · 30. Januar 2021
Welpen sind wie kleine Kinder: alles ist spannend und muss unbedingt untersucht werden. Und wenn es am Geruch nicht einordenbar ist, dann muss es gekostet werden. Fatal!

Roter Schnee
tierisch · 26. Dezember 2020
Wenn im frisch verschneiten Pferdepaddock rötliche Flecken zu sehen sind, deutet das nicht automatisch auf eine Verletzung hin. Offenstallpferde lieben es sich einschneien zu lassen, aber manchmal ist zu viel des Guten das Übel.
tierisch · 20. November 2020
Wenn sich Einzeller mit Hühnerbeinen in einem Fermentationsprozess zusammentun, dann ergibt das eine Zahnbürste, die den Darm und das Immunsystem stärkt.

tierisch · 23. Oktober 2020
Husten ist eines der unspezifischsten Symptome überhaupt, gleich hinter Schnupfen. Wenn keine offensichtlichen Erkältungen vorliegen, braucht der Tierfreund detektivisches Gespür für das Auffinden einer geeigneten Therapie.
tierisch · 24. September 2020
Kleine, lästige Gesellen lauern im Gras und bereiten unseren Vierbeinern nicht nur im Herbst ein schweres Leben.